WJ & IHC Unternehmerreise 2024 EU Utrecht Mobilität erleben wo das Auto zu Gast ist vom 03.10.2024 bis 06.10.2024 (= 4 Tage)

Inntel Hotel Utrecht Centre
(Google Maps)
09:00 - 18:00 Uhr
03.10.2024 - 06.10.2024 (= 4 Tage)
Anmeldeschluss: 01.06.2024
Zukünftige Termine dieser Serie: 03.10.2024, 03.10.2024, 03.10.2024, 03.10.2024, 03.10.2024, 04.10.2024, 05.10.2024, 06.10.2024

WJ & IHC Unternehmerreise 2024 EU nach Utrecht

Mobilität erleben, wo das Auto zu Gast ist!

Nutze die Gelegenheit und reise mit einem modernen Reisebus vom 03.10.24 bis zum 06.10.2024 mit anderen Clubmitgliedern und interssierten Unternehmern nach Utrecht in die viertgrößte Stadt der Niederlande. Die Niederlande als Vorreiter in Sachen Architektur und Stadtentwicklung zu erleben und modernen Verkehrskonzepten für Innenstädte zu ergründen wird ein Fokus der viertägigen Reise sein. Erlebe den Austausch mit den Mitgliedern und Gästen aus der Region Bonn / Rhein-Sieg und Referenten sowie Unternehmern im Gastgeberland. Fahre mit und genieße darüber hinaus enspannte Netzwerkabende und auch das eine oder andere touristische Highlight! Buche jetzt und sichere dir den Frühbucherpreis als Mitglied.

Utrecht, ist Vizeweltmeister für autofreie Modell-städte und hat zuletzt durch das größte Fahrradparkhaus der Welt für Aufmerksamkeit gesorgt. Fachkundige Einblicke in die moderne Fahrrad-Stadt sind ebenso geplant, wie die Vorstellung der visionären De-Stijl-Bewegung, die hier schon vor hundert Jahren aktiv war. Als Exkurs ist ein Ausflug nach Amstardam inklusive mit Expertenführung und der Vorstellung aktueller Städtebaukonzepte etwa auf künstlichen Inseln und Pilotprojekte rund um die Themen Nachhaltigkeit und Wassermanagement. Um die innovative Strahlkraft der Niederlande zu vertiefen wird der Agrarsektor auch ins Auge gefasst dazu gibt es Einblicke in den Stand des modernen Gartenbaus.

Utrecht Central

 Bilder von Nick (nick_photoarchive) Andrew Virnuls (virnuls) von https://pixabay.com/de

Donnerstag 03.10.24 – Utrecht im Fokus - Niederlande im Überblick

09:00 Uhr Abfahrt in der Ellerstrasse 67 in 53119 Bonn mit Park and Ride Option Ankunft Nach 265km und ca. 4h Fahrzeit in Utrecht

14:00 Uhr Check in mit Zimmerbezug oder Kofferdeponie im Hotel

14:30 Uhr Stadterkundung mit Reiseleitung unter dem Motto "Von alten Grachtenhäusern über neue öffentliche Gebäude bis hin zu den großmaßstäblichen Entwicklungen rund um den größten Hauptbahnhof der Niederlande".  Auf dieser Tour erleben sie alle Facetten der Innenstadt von Utrecht mit Insights: Architektur, typisch holländische Altstadt, enge Gässchen und pittoresker Kanäle, universitäteres Leben, Mobilitätsknotenpunkt Utrecht Central (HBF), neue Fahrradbrücken und -garagen, Wohn- und Bürohochhäuser.  

Abendprogramm im Restaurant es werden kleine Canapes gereicht und anschliesend an den Vortrag folgt ein gemeinsames Abendessen 2-Gang-Menü mit Getränken zum Selbstkostenpreis. 

Vortrag von Aldo Lodder der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK).

Titel: Wirtschaft und Geschäftspraxis Briefing Niederlande! Inklusive Schwerpunkte abseits von Tourismus und Landwirtschaft.

Tag 2 

2. Tag, Freitag, 04.10.24 – Gartenbau sehen, schmecken, erleben... Exkurs: World Horti Centre & Tomato World 

Hotelfrühstück. 

Gemeinsame fahrt zum World Horti Center, dem Wissens- und Innovationszentrum des internationalen Gewächshausgartenbausektors. Die TASTE & FEEL Tour ist ein Kombinationsbesuch des Centers mit der Tomatoworld und steht ganz im Zeichen des Probierens und Erlebens. Bei einer Führung durch das World Horti Center wird uns ein HortiXpert durch alle Facetten und hochmodernen Entwicklungen der Branche führen. Es gibt einen Besuch im High-Tech-Forschungszentrum. Sie erfahren alles über den Indoor-Anbau im I-Grow-Pavillon, erleben Innovationen, die an den Ständen führender Gewächshausbauunternehmen vorgeführt werden und dürfen einen Blick in das All Climate Greenhouse werfen, in dem Bildung und Wirtschaft gemeinsam am Gartenbau von morgen arbeiten.

Auf dem High-Tech-Feldlabor für datengesteuerten Anbau und Robotisierung erläutert ein Spezialist, wie innovative niederländische Erzeuger ihre Produkte anbauen und Hummeln dabei ihre Mitarbeit verrichten. Dabei gibt es das angenehme Klima zu spüren, in dem die Tomatenpflanzen wachsen. Zum krönenden Abschluss wartet der "Candy Store" mit 40 verschiedenen Tomatensorten. Hier werden die Eigenschaften und die Verwendungsmöglichkeiten der verschiedenen Sorten erläutert und jeder kann selbst probieren, welche Tomatensorte am besten schmeckt. 

Nach der Rückfahrt nach Utrecht steht der weitere Tag zur freien Verfügung und es kann ein individuelles Abendessen nach Wahl erfolgen. 

 

3. Tag, Samstag, 05.10.24 – Ijburg Wohnen auf künstlichen Inseln! Inklusive Bootsfahrt auf der Vecht 

Hotelfrühstück. 

Gemeinsame Fahrt nach Ijburg, Amsterdam anschliessend Führung durch IJburg, Amsterdams jüngste Stadterweiterung die einmal 18.000 Wohnungen zählen soll. Der Archipel besteht aus 7 künstlichen Inseln im IJmeer, die phasiert angelegt werden. Die Anlage der ersten vier Inseln begann 1999 und war 2011 abgeschlossen; die zweite Phase startete 2013. Die Inseln entwickeln sich allmählich zu vollständigen Stadtvierteln mit hochwertigem Wohnraum in Wassernähe. Charakteristisch für IJburg ist die große Diversität an Wohnungstypologien, von Apartmentblöcken über Reihenvillen bis hin zu schwimmenden Wohnhäusern.

Nach einer individuelle Mittagspause geht es nach dem Zusammentreffen am Steg in Ijburg am Nachmittag zu einer Bootsrundfahrt auf der Vecht. Früher fuhren die Lastkähne über die Vecht, später fuhren die Binnenschiffe über die historische Hauptwasserstraße zwischen Utrecht und Amsterdam und heute die Ausflugsboote und Schaluppen. Genießen Sie die charakteristischen Gebäude, die Teekuppeln, die Flora und Fauna entlang des Flusses. Der Kapitän erzählt Ihnen die Geschichte dieser wunderschönen Region voller Landhäuser, Burgen und dem Erscheinen des Goldenen Zeitalters. Mobilität in ihrer etschleunigsten Art erleben!

Rückfahrt nach Utrecht, individuelles Abendessen.

4. Tag, Sonntag, 06.10.24 – Fahrradstadt - Houten 

Hotelfrühstück und Check-out aus dem Hotel.

Gemeinsame Fahrt in die Fahrradstadt Houten. 

Begrüßung durch den örtlichen Guide. Bei einer einführenden Präsentation gilt es die Fahrradstadt Houten näher kennen zu lernen und natürlich mehr über das Mobilitätskonzept zu erfahren. Im Anschluss geht es – natürlich mit dem Rad – zu einer Rundfahrt durch die Stadt. Die Radtour kann wahlweise auf eine oder zwei Stunden ausgelegt werden. 

Individuelle Mittagspause. 

Anschließend Antritt der Heimreise.

 

 

-Programmänderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten-

 

Frühbucher für Mitglieder im Doppelzimmer 24.03.24 - 24.04.24 649,-€ 

Regulär und für Begleitpersonen sowie Clubinteressierte im Doppelzimmer: 879,-€

Einzelzimmerzuschalg pauschal: 269,- €

Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von € 250 ,- fällig. Für alle Mitglieder und ggf. die Begleitperson erfolgt der Einzug automatisch mit der Anmeldung soweit eine entsprechende Einzugsermächtigung vorliegt. Alle anderen Teilnehmer werden um Überweisung auf das Vereinskonto aufgefordert, sobald die notwendige Zahl der Anmeldungen erreicht ist.

  • Die Reise findet statt unter dem Vorbehalt einer verbindlichen Anmeldung von min. 20 Reisenden
  • Die Planung der Reise erfolgte wieder in enger Zusammenarbeit und unter der Haftung des Reiseveranstalters art cities Reisen, 78462 Konstanz. 

Der Abschluss eines Reiseschutzes wird empfohlen.

 

Reiseprogramm im Überblick

  • Fahrt mit dem modernen Reisebus ab/bis Bonn
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Inntel Hotel Utrecht Centre, Basis Doppelzimmer mit Bad oder Du/WC, inkl. Steuer und Citytax
  • Gemeinsames Abendessen am Ankunftstag (2-Gang-Menü ohne Getränke), inkl. Saalmiete für einen Vortrag vorab (pro Person werden 2 Canapé’s gereicht)
  • 3-stündiger geführter Stadtrundgang in Utrecht mit Schwerpunkten zu Architektur und zur Fahrradinfrastruktur inkl. Besichtigung der größten Fahrradgarage der Welt 
  • Geführter Kombi-Besuch im World Horti Centre und der Tomatoworld Honselersdijk mit kleiner Verkostung https://www.worldhorticenter.nl
  • 3-stündige Führung in Ijburg zum Leben auf künstlichen Inseln https://www.architour.nl/de/ijburg-de/ https://issuu.com/blogwerk/docs/ijburg_a4-final.20mb
  • 2-stündige Bootsfahrt auf der Vecht 
  • Ausflug nach Houten mit einführender Präsentation über die Fahrradstadt und anschließendem Rundgang mit Fahrrad 
  • Weiterer gemeinsamer Restaurantbesuch am 2. oder 3. Abend auf Selbstzahlerbasis wird angeboten

 

Ihre Hotelunterbringung: Inntel Hotel Utrecht Centre****

Utrecht Inntel Hotels

 

Das Inntel Hotels Utrecht Centre in Utrecht befindet sich neben dem Hauptbahnhof und bietet kostenfreies WLAN und kostenfreien Zugang zum Wellnesscenter Spa Dôme. Die klimatisierten Zimmer im Hotel verfügen über eine ebenerdige Dusche und einen Flachbild-TV. Das moderne Design der Zimmer wurde von der Stadt Utrecht inspiriert. Einige Zimmer verfügen über eine Whirlpool-Badewanne und eine finnische Sauna. Jeden Morgen steht ein Frühstücksbuffet mit Live-Cooking für Sie bereit. Das Restaurant in der Unterkunft serviert Ihnen ein Mittag- oder Abendessen à la carte, das internationale Küche serviert und auch glutenfreie und vegetarische Speisen anbietet. Das Wellness Spa Dôme auf der 11. Etage bietet einen Innenpool, eine finnische Panorama-Sauna und ein Türkisches Dampfbad zum Entspannen. Trainieren Sie im Fitnesscenter Life Fitness Gym mit Stadtblick.

https://www.inntelhotelsutrechtcentre.nl

Kontakt: